Eismaschinen Test – Gönn dir deine eigene GelateriaEismaschine ohne Kompressor

Zugegeben gehört eine Eismaschine nicht gerade zur Standard-Ausstattung einer Küche, jedoch ermöglicht sie Eisliebhabern zu jeder Tages oder Nachtzeit ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen und köstlich kalte Schleckereien anzufertigen.

Besonders in Zeiten wo kaum noch jemand weiß was in unseren Lebensmitteln drin ist und die Presse ständig mit neuen Lebensmittel-Skandalen aufwartet geht der Trend wieder zurück zu Selbstgemachten Speisen. Eine Eismaschine ob mit Kompressor oder mit Kühl-Akku bietet dir genau diese Möglichkeiten. Als Gelernter Koch weiß ich die Vorzüge einer Eismaschine in Bezug auf die kreative Freiheit sehr zu schätzen.

Die Vorzüge einer eigenen Eismaschine

  • Du weißt genau was in deiner Eiscreme drin ist denn du hast jede Zutat selbst ausgewählt
  • Du bist weder auf Öffnungszeiten noch auf Jahreszeiten angewiesen. Eiscreme zum Sonntag im Januar? Kein Problem!
  • Warum nicht mal eine außergewöhnliche Eiscreme? Du kannst deiner Kreativität freien Lauf lassen und Zutaten deiner Wahl verwenden.    

Wenn die Entscheidung zugunsten einer eigenen Eismaschine gefallen ist, bleibt nur noch die Frage offen. Welche darf es denn sein? Eine Eismaschine mit Kompressor, oder reicht eine mit Kühl-Akku? Es gibt einige Faktoren und Details, auf die du achten solltest, um das auf deine Bedürfnisse abgestimmte Gerät zu finden.

Denn wie so oft bietet auch der Eismaschinen Markt eine große Auswahl an Geräten in unterschiedlichsten Ausstattungen und Preisklassen, was die Entscheidung für ein bestimmtes Gerät nicht unbedingt erleichtert. Der Eismaschinen Test soll dir diese Entscheidung erleichtern. Aus diesem Grund habe ich mir einige der beliebtesten Modelle heraus gepickt und einmal etwas genauer angesehen um sie einem unabhängigen Test zu unterziehen, meine Familie musste als Testesser herhalten.

Auch wenn diese Seite Affiliate Links enthält so habe ich doch großen Wert auf eine ehrliche und unabhängige Bewertung gelegt, denn mir liegt es nicht daran ein schlechtes Produkt zu empfehlen. Ich biete dir hier die Möglichkeit dich ausführlich über die verschiedenen Geräte, sowohl mit Hilfe von Videos als auch mit einzelnen Bewertungstexten, die alle Testergebnisse und Details zu den Geräten beinhalten, zu informieren. Der Eismaschinen Test wird stätig aktualisiert und um neue Produkte erweitert.


Unsere getesteten Eismaschinen

Eismaschine Emma mit Kompressor 1,5lUnold Eismaschine Gusto 2l mit digitalem TimerWMF mini Eismaschine 3-in-1, Speiseeismaschine, 300 mlKrups G VS2 41 Perfect Mix 9000 EismaschineAicok Eiscreme Maschine 1,5l mit Timer
Produktbild
Unsere Bewertung     
Kunden-Bewertung
Eismaschinen-Typ
Kompressor
Kompressor
Kühl-Akku
Kühl-Akku
Kühl-Akku
Fassungsvermögen1,5l2,0l0,3l1,5l1,5l
Füllmenge1,0l1,5l 1,0l1,0l
LCD-Display
Stromverbrauch150 Watt180 Watt12 Watt6 Watt10,9 Watt
Vorteile Gute Verarbeitung
Pflegeleicht
Kein Vorkühlen
Leichte Handhabung
Schnelle Zubereitung
Gute Verarbeitung
Kein Vorkühlen
Große Mengen möglich
Leichte Handhabung
Handlich
Günstiger Preis
Leichte Handhabung
Schnelle Zubereitung
Gute Verarbeitung
Platzsparend
Günstig in der Anschaffung
Leichte Handhabung
Günstig in der Anschaffung
Nachteile Unhandlich
Hoher Preis
Unhandlich
Hoher Preis
Geringes Fassungsvermögen
Unhandlicher Kühl-Akku
Schlechte Verarbeitung
Unpraktisch konzipiert
Besondere-Features– Digitaler Timer
– LCD Display
– Edelstahl Gehäuse
– incl. Rezept Ideen
– entnehmbarer Eisbehälter
– Automatische Abschaltfunktion
– LCD Display
– Touch Bedienfeld
– Klavier-Lack Optik
– Edelstahl Gehäuse
– Abschalt-Automatik
– Digitaler Timer
– entnehmbarer Eisbehälter
– LCD Display
– Digitaler Timer
– Edelstahl Gehäuse
– incl. Eislöffel und Rezept Ideen
– Abschalt-Automatik
– LCD Anzeige
– incl. Rezeptbuch und Eisschaber
– Analoger Timer
– incl. Rezept Ideen
– 2 Farben zu Auswahl
Geräuschpegel

70dB

72dB

68dB

73dB

68dB

Abmessungen26 x 38 x 23cm28,5 x 42,5 x 26,2cm11,5 x 14,5cm28 x 28 x 21,5cm16 x 17,5 x 24,5cm
Preis0,00240,00
inkl. MwSt.
49,00
inkl. MwSt.
62,50
inkl. MwSt.
0,00
Testbericht mehr Details mehr Details mehr Details mehr Details mehr Details
auf Amazon ansehen Auf Amazon ansehen Auf Amazon ansehen Auf Amazon ansehen Auf Amazon ansehen Auf Amazon ansehen
Vergleichen (max. 3)


Der Eismaschinen Test- Zusammenfassung der Testergebnisse

Nach dem Auspacken aller Maschinen galt unser erstes Augenmerk der Verarbeitung sowie den ersten Optischen Eindrücken der noch Jungfräulichen Eismaschinen. Hier stellten sich bereits die ersten gravierenden Unterschiede dar. Zwar liegt es mir fern zu behaupten das Teuer gleich gut ist und Günstig immer schlecht aber dennoch fällt der Unterschied in der Verarbeitung sofort ins Auge.

Auch ist unmittelbar zu erkennen welches Produkt einem gut durchdachten Konzept folgt und welches offensichtlich nur am Schreibtisch entworfen wurde ohne jemals einen Praxistest unterzogen wurden zu sein. Nach mehrmaligem Zusammenbau aller Maschinen ging es an den Praxistest, also dem wofür eine Eismaschine existiert, dem Herstellen von Eiscreme.

Hierfür wurde jede Maschine mit der vom Hersteller angegebenen Maximalen Füllmenge befüllt und gestartet. Dabei lag das Augenmerk auf Bedienung, der Zubereitungszeit, sowie dem Geräuschpegel. Anschließend kam mein Lieblings-Part des gesamten Eismaschinen Tests, die Verkostung. Hierfür habe ich meine Familie sowie Freunde herangezogen um die Konsistenz sowie die Allgemeine Beschaffenheit der Eiscreme zu bewerten, Eiscreme war schließlich zu genüge vorhanden. Als es an die Reinigung der Eismaschinen ging war das Interesse der Geschmackstester deutlich geringer, aber auch dies gehörte schließlich zum Test. Nun folgt eine kurze Zusammenfassung der Ergebnisse. Für einen Ausführlichen Bericht stehen dir die einzelnen Produktseiten zur Verfügung.

Nichts geht über eine erfrischende Eiscreme an einem heißen Sommertag

Eismaschinen mit Kühl-Akku Test 

Unter den Eismaschinen mit Kühl-Akku fiel das gut durchdachte Konzept der „Krups Perfect Mix 9000“ auf, hier wurde offensichtlich nachgedacht. Die Bauteile lassen sich gänzlich voneinander trennen und somit Problemlos reinigen, auch erfolgt der Zusammenbau wenn man ihn einmal verstanden hat innerhalb weniger Sekunden.

Die Bedienung ist einfacher als einfach, da die Krups lediglich einen Knopf besitzt. Zugegeben bietet die „Krups Perfect Mix 9000“  keine besonderen Feature abgesehen vom 45 Minuten Timer sowie einen Überlastungsschutz der eine Überlastung des Motors durch zu harte Eismasse verhindern soll aber dennoch ist diese Maschine ihr Geld wert. Hier wurde das Augenmerk auf das wesentliche gelegt, durch die Vermeidung unnötiger Spielereien entstand eine qualitativ hochwertige Eismaschine zum kleinen Preis. Auch das Endprodukt konnte im anschließenden Geschmackstest überzeugen, Eiskristalle waren kaum vorhanden. Aus all diesen Gründen erhält die „Krups Perfect Mix 9000“ von uns den Titel Preis/Leistungs-Sieger. In ihrer Preisklasse ist sie eindeutig die beste Eismaschine unseres Tests.

Eher negativ unter den Eismaschinen mit Kühl-Akku präsentierte sich die „Aicok 1,5l Eismaschine“, dies scheint eine der besagten Maschinen zu sein die auf dem Papier viel funktionaler aussehen als sie es in Wirklichkeit sind. Die Verarbeitung ist dem geringen Preis entsprechend etwas dürftig, zudem gibt es viele Ecken und Ritzen in denen sich Eiscremereste festsetzen können. Eine vollständige und Hygienische Reinigung gelang uns nur indem wir entgegen den Hersteller-Angaben alle Bauteile (bis auf Motor und Kühl-Akku selbstverständlich) in den Geschirrspüler gaben. Pluspunkte gab es für die „Aicok 1,5l Eismaschine“ hingegen bei der Eisverkostung, wenigstens das Endprodukt konnte sich sehen lassen.

Eismaschinen mit Kompressor Test

Kommen wir zu den Eismaschinen mit Kompressor im Test. Von diesen Maschinen erwartet der Kunde von vorn herein eine ganz andere Qualität, eine Qualität die den hohen Anschaffungspreis rechtfertigt. Und dies war auch ausnahmslos der Fall, gleich nach dem Auspacken fielen die Hochwertigen Materialien sowie das durchgehend gut durchdachte Konzept auf. Die „Emma von Springlane“, welche Letzten Endes von uns den Titel Testsieger erhielt, kommt in einem hochwertigen Gehäuse aus gebürstetem Edelstahl daher welches an eine Profiküche erinnert. Die Bedienung erfolgt über 4 Robuste Tasten, durch die der Timer sowie die verschiedenen Modi gesteuert werden. Alle wichtigen Teile sind entnehmbar und lassen sich kinderleicht reinigen, sollten laut Hersteller jedoch nicht in die Spülmaschine.

Alles an dieser Maschine ist auf Professionalität ausgelegt, nur eben etwas kleiner, was sie zur besten Eismaschine unseres Tests machte. Beim Geschmackstest konnte die „Emma von Springlane“ erneut voll Punkten. Ein wunderbar cremiges Eis ohne Eiskristalle ließ sich in kurzer Zeit herstellen.

Die „Unold Gusto 2 Liter“ war die größte und teuerste Maschine in unserem Eismaschinen Test, dementsprechend hoch waren auch unsere Erwartungen an die Qualität. Und diese wurden nicht enttäuscht, allein schon die Klavierlackoptik der Oberfläche mit dem Touch-Bedienfeld machen die „Unold Gusto 2 Liter“ zu einen echten Eyecatcher in jeder Küche. Diese Maschine ist der Mercedes unter den Eismaschinen in unserem Test.

Leider wirkt sich die tolle Klavierlack-Oberfläche negativ auf die Reinigung der „Unold Gusto 2 Liter“ aus, es ist beinahe unmöglich sie in diesem glänzenden Streifenfreiem Zustand zu bewahren. Dies und der hohe Preis haben uns letztendlich dazu veranlasst die „Emma von Springlane“ zum Testsieger zu küren. Nichts desto trotz handelt es sich bei der „Unold Gusto 2 Liter“ um ein Spitzenprodukt eines bekannten Herstellers für Eismaschinen. Auch die produzierte Eiscreme war ein Hochgenuss. Ausführliche Testberichte zu den Eismaschinen (auch die hier nicht erwähnten) findest du unter dem Menüpunkt „getestete Eismaschinen“, dort gehen wir weiter ins Detail und zu der ein oder anderen Maschine findest du zudem noch ein Test-Video.


Kompressor oder Kühl-Akku, was ist besser?

Der ersten Frage der wir uns widmen ist. Soll es eine Eismaschine mit Kompressor oder eine Eismaschine mit Akku werden? Jede Variante hat sowohl Vor- als auch Nachteile, welche vor allem von deinen Bedürfnissen abhängig sind und so lässt sich nicht so einfach sagen welche die bessere Variante ist. Daher findest du im Eismaschinen Test auch Vertreter beider Arten. Bevor du dir um Details Gedanken machst, gilt es sich als erstes für eine dieser Varianten zu entscheiden. Also wenden wir uns den Unterschieden zu.

Eismaschine mit Kompressor

Eismaschine mit Kompressor test

Die Eismaschinen mit Kompressor kühlen das Eis elektrisch mit Hilfe eines Kompressors so wie es bei einem Kühl oder Gefrierfach der Fall ist. Sie bedürfen somit keiner langen 

Vorkühlzeit und sind jederzeit einsatzbereit. Was Pluspunkte beim Zeitfaktor für diese Eismaschinen einbringt.

Der Kühl-Akku einer Eismaschine ohne Kompressor hingegen benötigt Durchschnittlich 12 Stunden im Eisfach um Einsatzbereit zu sein, allerdings lässt sich dieser Nachteil abmildern indem du den Kühl-Akku permanent im Eisfach aufbewahrst. Dennoch geht der Punkt für die Effizienz eindeutig an die Eismaschine mit Kompressor.

Weiterhin wirkt sich das allmählige runterkühlen der Eismasse insofern positiv auf die Eisqualität aus, das sich kleinere Eiskristalle bilden.

Leider wird die schnelle Einsatzbereitschaft durch Größe und Gewicht der Geräte etwas beeinträchtigt. Beim Testen der Eismaschinen haben wir feststellen müssen, dass die Eismaschinen mit Kompressor um einiges unhandlicher und vor allem schwerer sind, als die Eismaschinen mit Kühl Akku. Dieser Nachteil lässt sich vor allem auf den verbauten Kompressors zurückführen.

Solltest du eine kleine Küche haben, in der du ohnehin nicht viel Platz hast, eignen sich diese Geräte eher nicht für dich, da sie doch einen großen Stauraum benötigen oder im Idealfall einen festen Platz um sie aufzustellen.

Rührschüssel sollte entnehmbar sein!

Eismaschine mit Kompressor TestDies gilt lediglich für Eismaschinen mit Kompressor. Hin und wieder kommt es vor das ein Eismaschinen Hersteller in Geistesabwesenheit die Rührschüssel als festen Bestandteil der Eismaschine fest verbaut hat, sodass sich das Reinigen der Eismaschine schwierig gestaltet. Da die meisten Eisrezepte überdies noch Eier und Milchprodukte enthalten, kann eine schlecht gereinigte Maschine im schlimmsten Fall zu ernsthaften Erkrankungen führen.

Insofern solltest du dich für die Eismaschine mit Kompressor entscheiden, achte beim Kauf unbedingt darauf, dass sich die Rührschüssel entnehmen lässt, um eine einfache und vor allem eine Hygienisch einwandfreie Reinigung zu gewährleisten. Bei den von uns getesteten Eismaschinen mit Kompressor brauchst du dir allerdings keine Sorgen bezüglich der Reinigung zu machen, bei sämtlichen Modellen lassen sich die Rührschüsseln entnehmen.

Gegenüber Eismaschinen mit Kompressor besteht der Vorbehalt sie wären die reinsten Krachmacher. Dies hat sich beim Eismaschinen Test  jedoch nicht bestätigt. Was den Lärmpegel angeht konnten wir zu unserem Erstaunen feststellen das sich die von uns getesteten Geräte nur unwesentlich von denen ohne Kompressor unterscheiden. Hierzu aber mehr in den Testberichten der einzelnen Maschinen.

Ein weiterer Vorteil dieser Variante ist das sich größere Eismengen herstellen lassen. Nicht das sie zwingend mehr Fassungsvermögen hätten, vielmehr sind diese Geräte nach Gebrauch sofort wieder einsetzbar, während Eismaschinen mit Kühl-Akkus erst nach erneutem einfrieren des Akku einsatzbereit sind, somit eigenen sie sich ideal für Großfamilien oder Familienfeiern

Eismaschinen mit Kühl-Akku

Eismaschine ohne Kompressor von Krups

Jetzt könnte man meinen Eismaschinen mit Kühl-Akku hätten überhaupt keine Vorteile gegenüber einer Kompressor betriebenen Maschine. Dem ist aber nicht so, auch diese Maschinen haben ihre Berechtigung und bieten in Abhängigkeit deiner Bedürfnisse den ein oder anderen Vorteil.

Ihr größter Vorteil ist ihr geringerer Platzbedarf, sowie das deutlich geringere Gewicht. Während eine Eismaschine mit Kompressor mal schnell 12 bis 15kg auf die Waage bringt, kommt eine Eismaschine mit Kühl-Akku mit 3-4kg aus und ist im Durchschnitt nicht einmal halb so groß. Dadurch sind sie bestens für kleine Küchen die ohnehin nicht viel Platz bieten, oder Single Haushalte geeignet.

Nicht zu vernachlässigen ist auch der deutlich geringere Anschaffungspreis, während eine Eismaschine mit Kompressor um die 200€ kostet bekommst du eine ordentliche Akku-Maschine bereits ab 50€.

Wenn du also nur gelegentlich Eiscreme in überschaubaren Mengen herstellen möchtest, dann ist eine Akku-Maschine für dich vollkommen ausreichend. Die Nachteile wurden ja bereits hinlänglich erläutert und so werde ich sie hier nur noch kurz anschneiden.

Je nach Art des Modells ist die Kühlzeit eines Kühl-Akkus mit mindestens 12 Stunden zu veranschlagen. Dies gilt aber nur für einen vollständig aufgetauten Akku, frierst du den Akku direkt nach dem Benutzen wieder ein hat er ja noch Restkühle und braucht dementsprechend weniger Zeit im Tiefkühler um wieder Einsatzbereit zu sein. Ich Empfehle dir ohnehin den Kühl-Akku falls genügend Platz vorhanden ist permanent im Tiefkühler aufzubewahren, so lässt sich dieses Manko beinahe Vollständig aufheben.

Ein weiterer Nachteil der nicht zu vernachlässigen ist geht leider auf Kosten des Geschmacks. Da die Zutaten nicht langsam und Stück für Stück runter gekühlt werden sondern unmittelbar mit dem eiskalten Rand der Rührschüssel in Berührung kommen, bilden sich größere Eiskristalle sodass die Eiscreme letztendlich an cremigkeit einbüßt.

Die Hersteller wissen um diesen Effekt  und so tritt er nicht bei allen Typen gleichermaßen auf. Hier findest du noch einmal alle Vor- und Nachteile zusammengefasst.


Eismaschinen Test fasst kurz und knapp die Vor- und Nachteile
beider Arten für Dich zusammen:

 

Vorteile Eismaschine mit Kompressor

keine Vorkühlzeit
mehrere Portionen nacheinander Zubereitbar
bessere Konsistenz des Eises

Nachteile Eismaschine mit Kompressor

Große und schwere Geräte
Höherer Geräuschpegel
Hohe Anschaffungskosten


Vorteile Eismaschine mit Kühl Akku

kompakte und leichte Geräte
niedrige Anschaffungskosten
leichte Handhabung und Reinigung

Nachteile Eismaschine mit Kühl Akku

schlechtere Konsistenz des Eises
lange Vorkühlzeit
immer nur eine Sorge Herstelbar


Preis/Leistung-Sieger

* Preis wurde zuletzt am 21. November 2019 um 19:10 Uhr aktualisiert


Nach diesen Kriterien haben wir bewertet

Widmen wir uns nun dem eigentlichen Eismaschinen Test. Wir haben versucht eine nach bestem Gewissen eine Objektive und Unvoreingenommene Bewertung vorzunehmen und so die beste Eismaschine zu Kühren. Hierfür haben wir uns den folgenden für uns sinnvoll erscheinenden Bewertungs-Kriterien gewidmet. Die erreichten Punkte fließen dann in unterschiedlicher Relevanz in die Gesamtwertung ein. Auf diese Weise entstehen die Bewertungen die du zu den einzelnen Produkten auf deren Detailseiten findest. Jedes Produkt wurde von uns ganz Regulär gekauft, es gab keinerlei Beeinflussungen durch Hersteller oder Produktsponsoring.

Die Verarbeitung und die verwendeten Materialien

Die Materialien welche für die Testkandidaten verwendet wurden sowie deren Verarbeitung spielen eine Tragende Rolle für unseren Test. Ebenfalls mit einbezogen wurden hierbei einige Technische Werte wie die Leistungsfähigkeit des Motors oder des Kompressors. Hierfür nahmen wir nach dem Auspacken erst einmal alle Bauteile der Maschinen genau unter die Lupe um mögliche Schwachstellen oder Verarbeitungsmängel aufzudecken. Danach folgte der Betriebstest, hierfür wurden alle Maschinen mit Maximaler Füllmenge getestet und anschließend beurteilt.

Das Design

Zwar spielt das Design einer Eismaschine für das Endprodukt keine Rolle aber das Auge ist schließlich auch mit. Immerhin wird bei den meisten Käufern die Maschine einen festen Platz in der Küche bekommen, weshalb sie schon aus ästhetischen Gründen etwas ansehnlich sein sollte. Allerdings spielt das Design aus oben genannten Gründen in unserem Eismaschinen Test nur eine untergeordnete Rolle. Die Funktionalität der Maschine und vor allem am Ende eine gute Eiscreme zu erhalten hat natürlich eine höhere Priorität.

Die Benutzerfreundlichkeit

Unter dieses Bewertungs-Kriterium fallen Eigenschaften wie die Bedienungsfreundlichkeit der Geräte, der Zusammenbau der Maschine aber auch die Reinigung der einzelnen Bauteile. Eine Maschine mit einer selbsterklärenden Bedienung und Aufbau wurde hier natürlich besser bewertet als eine Maschine bei der erst die Bedienungsanleitung studiert werden musste um sie in Betrieb zu nehmen, um es mal überspitzt zu formulieren. Zudem wurde eine einfache Reinigung besser bewertet, auch Eismaschinen die über viele Spülmaschinenfeste Teile verfügen erhalten bei diesem Punkt ein besseres Ergebnis.

Das Endprodukt

Es sollte sich eigentlich von selbst verstehen dass dieser Punkt eine wichtige Rolle in unserem Eismaschinen Test spielt, eine gute Eiscreme herzustellen ist schließlich die Hauptaufgabe einer Eismaschine. Vollgendermaßen gingen wir vor. Um gleiche Bedingungen zu schaffen verwendeten wir in allen Eismaschinen dieselben Rezepturen, anschließend untersuchten wir die Eiscreme auf Eiskristalle sowie auf deren Allgemeine Konsistenz. Danach folgte dann die Verkostung wo jeder noch einmal seine Favoriten nennen konnte.

Die Zubereitungszeit

Hierbei stoppten wir die Zeit welche die jeweilige Eismaschine mit der vom Hersteller angegebenen Maximalen Füllmenge benötigte um ein Verzehrfertiges Speiseeis zuzubereiten. Um für alle Testobjekte die gleichen Bedingungen zu schaffen verwendeten wir immer dasselbe Rezept für die Eismasse. Natürlich würde hier eine 0,5 Liter Eismaschine immer besser abschneiden als eine mit 2 Litern Füllmenge. Deshalb setzten wir die benötigte Zeit in Relation zur Füllmenge umso das Verhältnis von der Zubereitungszeit zur Füllmenge zu erhalten. So konnten wir die Zubereitungsdauer fair bewerten.

Der Geräuschpegel

Die Betriebslautstärke spielt ebenfalls eine Rolle in unserem Test, wenn auch nur eine kleine. Denn zu unserer Überraschung unterschieden sich die getesteten Eismaschinen in diesem Bereich nur geringfügig voneinander. Selbst die Eismaschinen mit Kompressor im Test waren nur unwesentlich lauter als ihr Pendant mit Kühl-Akku. Es versteht sich glaube ich von selbst dass hierbei eine Maschine mit geringerem Geräuschpegel besser bewertet wurde als die mit dem höheren Geräuschpegel. Zum Messen der Betriebslautstärke verwendeten wir einen Dezibel Messer.

Preis/Leistung

Zu guter Letzt wurden alle Ergebnisse zu einem Testergebnis zusammengefügt und dem Preis gegenüber gestellt umso das Preis-Leistungsverhältnis zu erhalten. Also den Wert der angibt in wie weit der Preis der erbrachten Leistung entspricht die man beim Kauf des jeweiligen Produktes erhält. Bei diesem Kriterium geht es somit um Fairness, also wie Fair ist der Preis für dieses Produkt. Ein geringer Preis mit einer guten Leistung wurde hierbei höher bewertet als ein teures Produkt mit geringerer oder gleicher Leistung. Aber egal wie günstig ein Produkt auch sein mag, wenn keine Leistung vorhanden ist kann es hier zu keiner guten Bewertung kommen.

Was nicht in die Bewertung mit einfließt

An dieser Stelle wollen wir nur einmal kurz festhalten welche Kriterien NICHT in die Bewertung unseres Eismaschinen Tests einfließen. Da wäre zum einen alles was mit dem Versand bzw. der Verpackung des Händlers zu tun hat bei dem wir die Maschinen gekauft haben. Das schließt auch den Händlerkontakt sowie die Versanddauer mit ein. Denn wir sind der Ansicht dass all das nichts mit dem Produkt selbst zu tun hat und somit auch nichts in unserer Bewertung verloren hat. Dennoch wollen wir kurz erwähnen dass sämtliche Produkte innerhalb weniger Tage und in einem Einwandfreien Zustand bei uns angekommen sind.


Warum sich der Kauf einer Speiseeismaschine lohnt!

Na bist du immer noch nicht von den Vorteilen einer eigenen Eismaschine überzeugt?

Du hast Recht, schließlich gibt es von der Eiscreme bis zum Wassereis, in fast jedem Lebensmittelgeschäft eine große Auswahl an Eissorten. Warum solltest du dir dann also eine Eismaschine für zu Hause zu legen und hier dein hart verdientes Geld investieren?  Eine berechtigte Frage.

Der Entschluss in eine Speiseeismaschine zu investieren kann viele Gründe haben und dir ebenso viele Vorteile bieten. In unserem Eismaschinen Test zeigen wir dir die relevantesten Vorteile der Nutzung eines eigenen Gerätes.

Wenn du dein Eis zuhause selber herstellst, kannst du zum einen beispielsweise deine Familie und Freunde mit außergewöhnlichen Eiskreationen beeindrucken. Du kannst deinem besten Freund oder deiner besten Freundin durch ein mit Liebe selbst hergestelltes Eis den Kummer ein klein wenig versüßen.

Das klingt alles schön und gut, aber die wirklichen Vorteile hinsichtlich der Herstellung des Speiseeises in den eigenen vier Wänden liegen vor allem darin, dass du selber entscheiden kannst, welche Zutaten du verwenden möchtest. Ob du die Zutaten nun selber kaufst bei deinem Lieblingsladen um die Ecke oder, ob du sogar die Zutaten aus eigener Ernte verwendest bleibt dir überlassen. Du hast von Anfang an bis zu fertigen Endprodukt die Kontrolle darüber, was wirklich in deinem Eis drin ist.

So bist du nicht mehr den sich häufenden Lebensmittelskandalen ausgesetzt. Die Verwendung von eventuellen Zusatzstoffen ist ausgeschlossen, außer du fügst sie absichtlich hinzu.

Somit entfallen die Unmengen an Chemischen Zusatzstoffen die auf den Ellenlangen Zutatenlisten der gekauften Eissorten stehen, von denen kaum jemand weiß wie sie sich wirklich auf den Menschlichen Organismus auswirken. Mit Sicherheit aber nicht positiv wie immer wieder Studien beweisen.

Obendrein ist die Eigenherstellung für dich kostengünstiger, als der Kauf von bereits fertigen Eisprodukten oder gar der Kugel Eis aus dem Eiscafé um die Ecke. Einen vollständigen Eisbecher, den du vielleicht gerne in deinem Lieblingseiscafé um die Ecke isst, kannst du dir zu Hause preisgünstig selber fertigen.

Viele Hersteller legen bereits zu den Neugeräten ein kleines Rezeptbuch mit leckeren Rezeptideen hinzu, die du gleich ausprobieren kannst. Darüber hinaus ist das Internet zum bärsten Gefüllt mit den Rezepten Kreativer Eiscreme –Liebhaber.

Auch deiner eigenen Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Du kannst mit deinen und den Geschmacksnerven deiner Mitesser spielen und eigene neue Kreationen herstellen. Du kannst neue Eissorten ausprobieren und viele verschiedene Zutaten miteinander kombinieren.

Und das Eis kreieren, welches du schon immer ausprobieren wolltest. Nicht nur auf die im Markt handelsüblichen Produkte zurückgreifen zu müssen, ist ein riesiger Vorteil der Eismaschine für zuhause.

beste Eismaschine für Kreativität

Lass deiner Kreativität freien Lauf, und entdecke die Vielfalt ausgefallener Zutaten

 

Im Eismaschinen Test konnte ich noch weitere Vorteile für den Kauf einer Eismaschine für zuhause herausfinden. Die Nutzung einer Speiseeismaschine ist eine zeitsparende Methode das Eis herzustellen. Wer schon einmal Eis zu Hause in der Rührschüssel hergestellt hat, weiß, dass dies eine langwierige Aufgabe ist, die vor allem durch das lange Rühren eine kräfteraubende Aufgabe ist. Daraus zeigt sich, dass die Speiseeismaschine Dir nicht nur mehr Zeit verschafft, sondern auch deinen Arm und deine Muskeln schont.

Durch das ständige und stetig gleichbleibende Rühren der Eismaschine werden die Zutaten gleichmäßig verrührt und bilden eine homogene Masse. Weiter sind Lufteinschlüsse in der Masse gewährleistet, wodurch das Eis schön sahnig und cremig wird. Dadurch ist eine bessere Geschmacksqualität des Eises gewährleistet. Kein noch so guter „Rührer“ kann es mit einer guten Eismaschine aufnehmen.

Du kannst dir also jederzeit, wie es dir beliebt und wann auch immer dich der Heißhunger überkommt dein Eis herstellen, selbst wenn es mitten in der Nacht ist. Denn du bist durch die Nutzung einer Eismaschine nicht mehr an die jeweiligen Öffnungszeiten eines Eiscafés oder des Supermarktes gebunden. Du kannst sozusagen frei darüber entscheiden, wann du dein Eis essen möchtest. Eis um drei Uhr Nachts, kein Problem. Manchmal ist es sogar so, dass das Eiscafé eine sogenannte Winterpause einlegt. Auch dies hält dich nicht mehr von dem Genuss eines schönen Speiseeises ab.


Die eigene Eismaschine – Wo am besten kaufen?

Eismaschinen mit Kompressor oder Eismaschinen mit Kühl Akku kann man in sämtlichen Elektrofachgeschäften erwerben. Der Markt bietet eine Vielzahl von Produkten und zusätzlichem Zubehör an. Aber auch im World Wide Web bieten dir viele verschiedenen Anbieter den Kauf einer guten Eismaschine an. Wie überall gibt es unter den Menschen die verschiedensten Einkaufstypen.

Die entweder lieber über das Internet einkaufen oder noch altgewohnt in die Geschäfte gehen, um sich dort von den Verkäufern beraten zu lassen. In unserem Eismaschinen Test raten wir zum Kauf über das Internet aus verschiedenen Gesichtspunkten.

Der Kauf eines Gerätes im Internet eröffnet dir die Möglichkeit aus einer Vielzahl von Produkten auswählen zu können und die für dich beste Eismaschine zu finden. Oft bietet sich hier auch die Chance ein Schnäppchen zu machen. Das Internet bietet die Chance die gesamte Produktpalette zeitgleich in Augenschein nehmen zu können.

Bei dem Kauf in einem Fachgeschäft kannst du nur auf die Auswahl in diesem Geschäft zurückgreifen oder du musst durch mehrere Geschäfte laufen, um das passende Produkt zu finden. Dies kann eine zeitaufwendige Unternehmung sein. Durch die Bestellung im Internet kannst du dir weiter das Tragen des schweren Gerätes ersparen. Du kannst also durch den Kauf im Internet bares Geld, Zeit und Muskelkraft sparen.

Kurz und knapp überwiegen die Vorteile beim Kauf im Internet über die des Kaufes in einem Fachgeschäft, weswegen wir eindeutig zum Kauf im Internet raten.

beste Eismaschine im Internet kaufen

Der Kauf im Internet bietet viele Vorteile

 

Der Testsieger

* Preis wurde zuletzt am 13. November 2019 um 18:54 Uhr aktualisiert


Das richtige Drum herum – Das passende Zubehör für Deine Eismaschine

Eismaschine Kompressor test

Wie bei jedem Gerät gibt es auch bei Eismaschinen ergänzendes Zubehör, das den Kauf und den Gebrauch der Speiseeismaschine vollständig abrundet.

In Verbindung mit Eis denken viele als Erstes mit an die Waffeln oder die Waffelhörnchen, aus denen man das Eis essen kann bzw. die oft im Eisbecher mit vorhanden sind. Waffeln und Waffelhörnchen in guter Qualität gibt es in Lebensmittelläden, Discountern und inzwischen sogar im Internet und sind für jedermann erhältlich. Ob du nun dieses Zubehör benötigt, obliegt ganz allein dir selbst.

Wer die runde Form der Eis Kugel bevorzugt, sollte sich obendrein einen Eisportionierer zu legen, mit dem eine wundervolle Kugel für den Eisbecher geformt werden kann. Um alle Reste aus der Rührschüssel zu bekommen, ist es sinnvoll dir einen sogenannten Spatel/Spachtel zu zulegen, falls keiner im Lieferumfang enthalten ist. Durch die Verwendung dieses Hilfsmittels schonst du die Rührschüssel und bekommst die Eiscreme restlos heraus. Durch die Verwendung eines einfachen Löffels oder ähnlichem kann es leicht zu Kratzspuren in der Beschichtung kommen, was es zu vermeiden gilt. Bei den von uns getesteten Eismaschinen war jeweils ein Spachtel im Lieferumfang enthalten.

Das wichtigste Zubehör ist und bleibt jedoch das Rezeptbuch, wobei die meisten Hersteller bereits ein Rezeptbuch mit einer kleinen Auswahl an Rezepten inklusive verkaufen. Es gibt darüber hinaus eine riesige Auswahl an Rezeptbüchern im Buchhandel oder im Internet zu erwerben, wobei man hier je nach den eigenen Bedürfnissen entscheiden kann, welches am besten zu einem passt. Zu jeder gängigen Ernährungsform existieren inzwischen Rezeptbücher, sei es Low Carb, Low Fat oder Vegan.

Oft reicht aber schon ein Rezept für die Grundmasse, aus dem du viele verschiedene Sorten zaubern kannst. Du könntest dir somit auch dein eigenes Rezeptbuch schreiben. Inspirationen und Rezeptideen findest du zu Hauf im Internet, auch wir haben für dich ein paar unserer eigenen Favoriten zusammengestellt. Du findest sie im Menü unter Verführerische Eisrezepte.


Nach dem Vergnügen kommt die Arbeit – Die Reinigung

Das Eis hat geschmeckt und der Heißhunger ist gestillt. Wie bei jedem Küchengerät muss leider auch die Eismaschine nach ihrem Gebrauch gereinigt werden. Mein Eismaschinen Test hat gezeigt, dass sich dies bei der einen Speiseeismaschine einfach und bei der anderen etwas schwieriger gestalten kann.

Du solltest bereits beim Kauf darauf achten, dass sich alle Teile die mit der Eismasse in Berührung kommen, wie zum Beispiel die Rührschüssel entnehmen lassen. Auch der Rührstab sollte von der Maschine abtrennbar sein. Dadurch wird die Säuberung der Utensilien stark erleichtert.

beste Eismaschine

Eine gründliche Reinigung ist das A und O

Wichtig ist auch bereits vor dem ersten Gebrauch die Maschine gründlich zu reinigen, um eventuelle schlechte Gerüche oder auch den sich fein auf die Eismaschine gelegten Staub zu entfernen.

Die gründliche Reinigung nach Gebrauch ist notwendig, da die meisten Eissorten unter Verwendung von Eiern und Milchprodukten hergestellt werden. Eisrückstände wären hier der perfekte Nährboden für Bakterien, die sich mit dem danach hergestellten Eis vermischen, wodurch ein Gesundheitsrisiko entstehen kann und das Vergnügen schnell in einem kleinen Albtraum verwandelt.

Um sich die Reinigung der Einzelteile zu erleichtern, solltest du beim Kauf darauf achten, dass diese Spülmaschinen geeignet sind. Wie der Eismaschine Test zeigt, legt hierauf nicht jeder Hersteller Wert. Sollte keine Spülmaschinen Eignung der Geräteinzelteile vorhanden sein, reinigst du diese am besten mit heißem Wasser und Spülmittel. Um die Beschichtung der Rührschüssel nicht zu beschädigen solltest du auf scharfe Gegenstände und Scheuermittel verzichten. Weiterhin sollte das Wasser eine Temperatur um die 60°C haben um eine hygienische Reinigung per Hand gewährleisten zu können.

Ganz wichtig ist allerdings das der Kühl-Akku niemals über 40°C erhitzt werden darf. Genaue Anweisungen für die einzelnen Produkte findest du in den Gebrauchsanweisungen der einzelnen Geräte. In den einzelnen Testberichten weisen wir noch einmal genau darauf hin wie die jeweilige Eismaschine zu reinigen ist.


Unsere getesteten Eismaschinen

Eismaschine Emma mit Kompressor 1,5lUnold Eismaschine Gusto 2l mit digitalem TimerWMF mini Eismaschine 3-in-1, Speiseeismaschine, 300 mlKrups G VS2 41 Perfect Mix 9000 EismaschineAicok Eiscreme Maschine 1,5l mit Timer
Produktbild
Unsere Bewertung     
Kunden-Bewertung
Eismaschinen-Typ
Kompressor
Kompressor
Kühl-Akku
Kühl-Akku
Kühl-Akku
Fassungsvermögen1,5l2,0l0,3l1,5l1,5l
Füllmenge1,0l1,5l 1,0l1,0l
LCD-Display
Stromverbrauch150 Watt180 Watt12 Watt6 Watt10,9 Watt
Vorteile Gute Verarbeitung
Pflegeleicht
Kein Vorkühlen
Leichte Handhabung
Schnelle Zubereitung
Gute Verarbeitung
Kein Vorkühlen
Große Mengen möglich
Leichte Handhabung
Handlich
Günstiger Preis
Leichte Handhabung
Schnelle Zubereitung
Gute Verarbeitung
Platzsparend
Günstig in der Anschaffung
Leichte Handhabung
Günstig in der Anschaffung
Nachteile Unhandlich
Hoher Preis
Unhandlich
Hoher Preis
Geringes Fassungsvermögen
Unhandlicher Kühl-Akku
Schlechte Verarbeitung
Unpraktisch konzipiert
Besondere-Features– Digitaler Timer
– LCD Display
– Edelstahl Gehäuse
– incl. Rezept Ideen
– entnehmbarer Eisbehälter
– Automatische Abschaltfunktion
– LCD Display
– Touch Bedienfeld
– Klavier-Lack Optik
– Edelstahl Gehäuse
– Abschalt-Automatik
– Digitaler Timer
– entnehmbarer Eisbehälter
– LCD Display
– Digitaler Timer
– Edelstahl Gehäuse
– incl. Eislöffel und Rezept Ideen
– Abschalt-Automatik
– LCD Anzeige
– incl. Rezeptbuch und Eisschaber
– Analoger Timer
– incl. Rezept Ideen
– 2 Farben zu Auswahl
Geräuschpegel

70dB

72dB

68dB

73dB

68dB

Abmessungen26 x 38 x 23cm28,5 x 42,5 x 26,2cm11,5 x 14,5cm28 x 28 x 21,5cm16 x 17,5 x 24,5cm
Preis0,00240,00
inkl. MwSt.
49,00
inkl. MwSt.
62,50
inkl. MwSt.
0,00
Testbericht mehr Details mehr Details mehr Details mehr Details mehr Details
auf Amazon ansehen Auf Amazon ansehen Auf Amazon ansehen Auf Amazon ansehen Auf Amazon ansehen Auf Amazon ansehen
Vergleichen (max. 3)

 


Das könnte dich auch Interessieren